Staatschef von Nordkorea verschwunden

Bereits mitte Januar hatte die Presse Meldungen veröffentlicht, nach denen der Staatschef von Nordkorea Kim Jong Il die Grenze zu China überquert hat und anschließend verschwunden ist. Sein Zug – Kim Jong Il leidet unter einer massiven Flugangst – ist seitdem nicht mehr auffindbar…

Der Stern schreibt am 11.Januar 2006:

Nordkoreas Staatschef verschwunden

Mit einem Sonderzug ins Nirgendwo: Am Dienstag hat Nordkoreas Staatschef Kim Jong Il die Grenze zu China überquert, seitdem ist er verschwunden. Nun machen wilde Gerüchte über die Pleite des Diktators die Runde.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il ist in China verschwunden. Sein luxuriöser Sonderzug, der am Vortag die Grenze bei Dandong überquert hatte, war am Mittwoch nirgends zu finden. „Wir wissen nicht, wo er geblieben ist“, sagte ein südkoreanischer Militärattaché, der selbst vom eigenen Geheimdienst im Stich gelassen wurde. Obwohl der Zug von Nordostchina in Richtung Peking gefahren war, was auch zwei Bahnhöfe bestätigten, tauchte Kim Jong Il nicht in der Hauptstadt auf. Wilde Spekulationen brachen los.

Jemand behauptete zu wissen, der Militärführer sei über China nach Russland gefahren. „Halte ich für ausgeschlossen“, kommentierte ein Diplomat. Macht auch wenig Sinn, da es eine direkte Bahnstrecke von Pjöngjang nach Moskau gibt. Dann wollte Südkoreas Nachrichtenagentur Yonhap erfahren haben, der Despot habe erstmals seine tief sitzende Flugangst überwunden und sei mit dem Flugzeug nach Schanghai. Offen blieb, warum dann sein Sonderzug ohne ihn durch China rollte. „Auf jeden Fall ist er nicht in Peking“, schien sich der Diplomat sicher.

[…]

Gesamter Artikel auf stern online

Bislang hat die Weltpresse noch keine weiteren Informationen aus der ostasiatischen Nachrichtenexklave verbreitet, allerdings hat der Kim Jong Il – Tracker ihn inzwischen wieder ausfindig gemacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s